Chance vertan

Montag, 17 November 2014

Chance vertan
Das war wohl eindeutig nicht das Wochenende der SG kelag Kärnten/Ferlach in der Damenbundesliga. Zwei Spiele, zweimal zu Hause und zwei eindeutige Niederlagen. Sowohl gegen die Union St.Pölten als auch gegen den UHC Eggenburg hatte man keine Chance auf den Sieg. Samstag gastierte St. Pölten in der Ballspielhalle Ferlach und man erhoffte sich, die Niederösterreicherinnen etwas ärgern zu können. Man wurde aber eines Besseren belehrt. Bis zur Pause(7:10) konnte die junge Kärntner Mannschaft noch mithalten aber dann kassierte man Tor für Tor und verlor das Spiel schließlich mit 14:25.
Ein ähnliches Bild sah man auch am Sonntag. Anfangs spielte man mit Eggenburg locker mit, war sogar in Führung, vor allem die Deckung der Ferlacherinnen stand hervorragend. Nachdem Trainer Mustafa Torlo dann aber die Abwehr auf eine 4:2 umstellte, funktionierte so gut wie gar nichts mehr. Die jungen Kärntnerinnen waren teilweise überrascht über die Schnelligkeit der Eggenburgerinnen und durch Unkonzentriertheiten fing man sich auch einige Konter ein. Somit ging auch dieses Spiel mit 17:27 verloren.

Nächste Woche kommt dann der WHA-Absteiger HIB Graz in die Büchsenmacherstadt. Hier will man auch das zweite Spiel gegen die Steirerinnen gewinnen – weil wie sagt man so schön: Neues Spiel, neues Glück!
 
 
  • Hirsch
  • Juwan
  • KTNNetz
  • Pinocchio
  • hirter
  • kelag
  • sdparkn
  • thumbnail_Volksbank20Krnten
 

 

Back to top