Elite Cup U15M Finalrunde

Sonntag, 02 Juni 2019

Elite Cup U15M Finalrunde

An diesem Wochenende fand wieder eine Meisterschaft in Ferlach statt. Keine geringere als die ÖMS 2019 Finalrunde des Elite Cups U15M. Für diesen Wettbewerb konnten sich neben dem SC Ferlach auch HSG Bärnbach/Köflach, HC Fivers U15, SG Krems/Langenlois, UHC Absam, HIT medalp Handball Tirol und die SG LINZ AG/Edelweiß qualifizieren.

Im ersten Viertelfinalspiel traf UHC Absam auf HSG Bärnbach/Köflach. Die Steirer setzten sich mit einem 18:33 durch und schickten die Tiroler wieder nachhause. Eine wahrlich knappe Partie war das zweite Viertelfinalspiel. Hier trafen HIT medalp Handball Tirol auf die SG Krems/Langenlois. Dieses Spiel konnte die SG Krems/Langenlois mit nur einem Tor Vorsprung für sich entscheiden und somit endete die Partie mit einem 33:34. Das dritte Viertelfinalspiel bestritt die Heimmannschaft des SC kelag Ferlach gegen die SG LINZ AG/Edelweiß. Hier konnte der SC kelag Ferlach den Heimvorteil nutzen und schickte die Linzer mit einem 26:33 nachhause. Die Fivers U15 hatten ein Freilos für das Viertelfinale und spielten erst ab dem Halbfinale mit.

Und in diesem ersten Halbfinalspiel trafen die Fivers U15 wieder auf die Gastgebermannschaft des SC kelag Ferlach. Aber diesmal konnte der SC kelag Ferlach seinen Heimvorteil nicht nutzen und unterlag somit mit einem 21:24.

Für ein eindeutiges Ergebnis sorgte das zweite Halbfinalspiel. Hier traf die SG Krems/Langenlois auf HSG Bärnbach/Köflach. Die Steirer sicherten sich mit einem klaren 15:28 Sieg den Einzug in das Finale.

Auch ein wahrer Krimi war das Spiel um den dritten Platz. Hier trafen die SG Krems/Langenlois auf den SC kelag Ferlach. Nach einer hochspannenden Partie verwies die SG Krems/Langenlois die Gastgebermannschaft auf den vierten Platz des Turniers. Dieses Spiel endete mit einen 29:28.

Schließlich standen sich im Finale die HSG Bärnbach/Köflach und die Fivers U15 gegenüber. Mit einem Ergebnis von 20:33 konnte sich der klare Favorit zum österreichischen Meister küren.

Natürlich gab es auch die Wahl des ALL-STAR Teams der ÖHB-Bewerbe 2018/19. Über die Aufnahme in das ALL-STAR Team konnten sich NIGG Jakob (Fivers U15), MESSNER Lukas (HSG Bärnbach/Köflach), LANGMANN Leo (HSG Bärnbach/Köflach), DVORAK Florentin (Fivers U15), SCHOBER Moritz (UHK Krems) und WUZELLA Daniel (SC kelag Ferlach) freuen. Als bester Tormann des Turniers wurde MÜLLER Fabian (HSG Bärnbach/Köflach) gekürt. Der beste Deckungsspieler ist in Wien zu Hause und heißt BERGER Benedikt (Fivers U15).

 
 
  • Hirsch
  • Juwan
  • KTNNetz
  • Pinocchio
  • hirter
  • kelag
  • sdparkn
  • thumbnail_Volksbank20Krnten
 

 

Bild1
Back to top