Nach Sieg im Viertelfinale

Donnerstag, 06 Februar 2020

Nach Sieg im Viertelfinale

Der SC kelag Ferlach steht nach dem 32:24 über Bärnbach/Köflach erneut im Viertelfinale des ÖHB CUP. 

Von Beginn an legte die Mannschaft von Sinisa Markota ein hohes Tempo an den Tag. Die Deckung stand und auch Torhüter Florian Striessnig zeigte eine gute Leistung. Bereits nach 6 Minuten führte der SC kelag Ferlach mit 6:3.  Tor um Tor zog man den Steirern davon und ging mit einer 19:11 Führung in die Pause.

Nach Seitenwechsel war es dann eher ein Match mit Freundschaftsspielcharakter. Die Steirer taten nicht mehr viel und  Trainer Markota wechselte eifrig. So konnten auch Rudi Bobas, Lukas Besser und Thomas Mischitz eine Talentprobe ablegen.

Am Ende trafen 12 verschiedene Spieler des SC kelag Ferlach beim 32:24 Erfolg.

 
 
  • Hirsch
  • Juwan
  • KTNNetz
  • Pinocchio
  • hirter
  • kelag
  • sdparkn
  • thumbnail_Volksbank20Krnten
 

 

Bild1
Back to top