Spieler des Abends

Spieler des Abends

Dienstag, 10 Dezember 2019

Spieler des Abends

Oft hatte der SC kelag Ferlach in der spusu HLA heuer auch Glück, im Spiel gegen den HC Hard stand es aber beim Gegner: Als wenige Sekunden vor dem Abpfiff Mladan Jovanovic durchbrach und den Ball im Harder Tor zum vermeintlichen 24:23-Sieg versenkte, pfiff das inferiore Schiedsrichterduo ab und verhängte einen Foul-Freistoß von 9 Metern für (!) die Ferlacher – ein entscheidender Vorteil für die Vorarlberger, die nur einmal im Spiel voran gelegen waren. Doppelt bitter: Genau dieser eine durch das 23:23 (13:11)- Ergebnis „gestohlene“ Punkt fehlt den Ferlachern jetzt noch zur Fixierung der Teilnahme an der oberen Playoff.

Hervorragend war diesmal die Leistung der Ferlacher Abwehr, allen voran der junge Tormann Ivan Budalic wuchs über sich hinaus. Von der Jury – von links Katrin Röttig, die ärztliche Leiterin des Olympiazentrums Kärnten, Christiane Loinig, Jutta Ebner mit Tochter Maja und Landessportdirektor Arno Arthofer – wurde er dafür zum „Spieler der Runde“ gewählt.

Powered by

Spieler des Abends

Montag, 25 November 2019

Spieler des Abends

Brutal aus allen Träumen von einer vorzeitigen Fixierung der Teilnahme an der Bonusrunde der spusu HLA gerissen wurden Samstag die Handballer des SC kelag Ferlach: Bei der 26:33 (12:18)-Heimpleite gegen die HSG Schwaz fuhren die Ferlacher gleich auch noch die höchste Niederlage in dieser Saison ein. Die Niederlage ist dabei klar zu begründen: Ein Angriff, der gezählte zehn Hundertprozentige liegen ließ, und eine Defensive, die einem Emmentaler mit vielen Löchern glich. Brutal aus allen Träumen von einer vorzeitigen Fixierung der Teilnahme an der Bonusrunde der spusu  HLA gerissen wurden Samstag die Handballer des SC kelag Ferlach: Bei der 26:33 (12:18)-Heimpleite gegen die HSG Schwaz fuhren die Ferlacher gleich auch noch die höchste Niederlage in dieser Saison ein. Die Niederlage ist dabei klar zu begründen: Ein Angriff, der gezählte zehn Hundertprozentige liegen ließ, und eine Defensive, die einem Emmentaler mit vielen Löchern glich.   Bester Werfer und auch in der Verteidigung wenigstens engagiert am Werk war Linkshänder Rok Golcar, den die prominente Jury – von links Gojer-GF Oskar Preinig,  Vizebürgermeister Christian Gamsler, LHStVin Beate Prettner, Kletterass Nicolai Užnik und Bürgermeister Ingo Appé  -  zum Spieler der Runde wählte.

Spieler des Abends

Montag, 18 November 2019

Spieler des Abends

Der Sieg war klarer als er im Endergebnis zum Ausdruck kommt: Der SC kelag Ferlach hatte seinen Gegner der 13. Runde der spusu Liga Austria, die SG WestWien, immer „unter Kontrolle“, nur am Ende des Spieles ließ man in der Deckungarbeit etwas nach. Mit dem 31:30 (15:12) Heimsieg liegen die Ferlacher jedenfalls in der Tabelle derzeit auf Rang zwei - die Tür zur Bonus-Runde ist schon einen schönen Spalt offen. Um den Titel „Spieler des Abends“ gab es ein hartes Rittern zwischen dem schon seit einigen Spielen in Topform agierenden Torhüter Florian Strießnig und dem rechten Flügel Florian Ploner, der aus zehn Wurfchancen neun Tore gemacht hatte. Knapp entschied sich die Jury – von links Stadtrat Sven Skjelett, Bürgermeister Ingo Appé, ÖVP-LAbg. Herbert Gaggl, Rollstuhl-Basketballnationalspieler Christoph Schaschl, Ferlachs GRin Helga Seeber und die Uniqa-Repräsentanten Birgit Mack und Christian Snurer -  zum zweiten Mal in dieser Saison für Florian Strießnig.

Powered by

Der SCF-Spieler der Runde

Dienstag, 05 November 2019

Der SCF-Spieler der Runde

Es war ein Start-Ziel-Sieg des SC kelag Ferlach in dieser Runde der spusu Handball-Liga Austria und es war ein nie ernsthaft gefährdeter klarer 34:30 (17:13)-Heimsieg über den HC Linz. Zwar gab es in der Abwehr noch immer Licht und Schatten, der Angriff  war durch die Rückkehr von Topwerfer Dean Pomorisac aber deutlich effizienter.

Der Kapitän feierte nach seiner langen Verletzungspause ein tolles Comeback in der heimischen Halle, er war hinter Mathias Rath (8 Tore) mit sechs Treffern und einer hohen Wurfausbeute (86 %) zweitbester Werfer seines Teams. Die prominente Jury – von links Zells GR Philipp Rakuschek, MEC-Marketingleiter Michael Zarre, Stefan Vanzou, Vizebürgermeister Christian Gamsler, Karin Janschitz, Torwarttrainer Geri Miklin, Ferlachs GRin Helga Seeber, Stadtrat Sven Skjelett und (in den blauen Trainingsanzügen) Teile der Mannschaft der DSG Sele-Zell -  wählte Dean Pomorisac daher auch zum „Spieler des Abends“.

Powered by 

Spieler des Abends

Montag, 21 Oktober 2019

Spieler des Abends

Bis zu fünf Tore war der SC kelag Ferlach im Heimspiel gegen Tabellenführer Fivers Margareten schon hinten, zehn Minuten vor dem Ende immer noch drei – aber am Ende der Spielzeit konnten 700 Fans nach toller Defensivarbeit und vorbildhaftem letzten Einsatz aller Spieler noch einen 26:25 (12:15)-Heimsieg der Ferlacher bejubeln. Vorbildhaft Spielmacher  Matic Kotar, der trotz eines schmerzhaften Cuts bald nach Beginn der zweiten Hälfte das Spiel mit Turban souverän zum guten Ende führte.
Für diesen Einsatz und seine Fähigkeiten, das Spiel zu führen, wählte ihn (im Bild auch der Wiener Spieler des Abends, Wolfgang Filzwieser) die Jury – von links Stadtrat Sven Skjelett, Ex-Handballer Franz Berger, Vizebürgermeister Christian Gamsler, Stadtrat Franz Wutte, Handballfan Bettina Odreitz, die "Holzbuam" Kevin Sager und (vorne) Dominik Hucek sowie die DSG Ferlach-Fußballer Markus Suppan und Thomas Schmautz -  zum „Spieler des Abends“.

Powered by 

Kelag

[12 3 4 5  >>  
 
 
  • Hirsch
  • Juwan
  • KTNNetz
  • Pinocchio
  • hirter
  • kelag
  • sdparkn
  • thumbnail_Volksbank20Krnten
 

 

Bild1
Back to top