Spieler des Abends

Spieler des Abends

Dienstag, 10 März 2020

Spieler des Abends

Der SC kelag Ferlach hat in der Bonusrunde der spusu Handballliga den ersten vollen Erfolg eingefahren und gleich auch einen Tabellenplatz gutgemacht: Nach einem schwachen Start hatten die Ferlacher ihren Gegner Handball Tirol in der Folge im Griff, führten zeitweise mit fünf Toren Vorsprung und spielten schließlich einen 30:28  (14:11)-Sieg souverän nach Hause.

Der Kapitän der Ferlacher, Dean Pomorisac, führte seine ersatzgeschwächte Mannschaft ebenso souverän an und scorte darüber hinaus selbst sechs Tore. Daher wählte ihn die Jury – von links Vizebürgermeister Christian Gamsler, ASVK-Präsident Dr. Christoph Schasché, KELAG-Marketingchef Werner Pietsch, der Obmann der „Karawanken-Murmalan“, Siegfried Harter und Stadtrat Sven Skjelett - zum „Spieler der Runde“.

Powered by 

vb kaernten 384x100

 

Spieler des Abends

Montag, 24 Februar 2020

Spieler des Abends

Insgeheim hatte der SC kelag Ferlach nach dem Remis in Hard auch im Heimspiel gegen Tabellenführer Fivers Margareten auf eine Überraschung gehofft, doch sie blieb aus: Weil die Ferlacher aber in der zweiten Hälfte, als man minutenlang Pech und Unvermögen im Verwerten von Chancen hatte, den Gegner davonziehen ließen, nutzen die Wiener ihre Chance eiskalt und gewannen klar mit 34:31  (17:16).

Auch die Leistung der Abwehr blieb unter den Erwartungen, im Angriff bemühte sich Matič Kotar, Linie ins Spiel zu bringen. Weil er sich auch als Werfer gut in Szene setzte (fünf Tore), wählte ihn die Jury – von links Vizebürgermeister Christian Gamsler, Bürgermeister Ingo Appé, Badminton-Ass Jenny Ertl, Matič Kotar, Wiens Spieler des Abends, David Brandfellner, Nationalteamchef Aleš Pajovič sowie Vizebürgermeister Franz Wutte und Stadtrat Sven Skjelett - zum „Spieler der Runde“.

powered by  Kelag

Spieler des Abends

Dienstag, 10 Dezember 2019

Spieler des Abends

Oft hatte der SC kelag Ferlach in der spusu HLA heuer auch Glück, im Spiel gegen den HC Hard stand es aber beim Gegner: Als wenige Sekunden vor dem Abpfiff Mladan Jovanovic durchbrach und den Ball im Harder Tor zum vermeintlichen 24:23-Sieg versenkte, pfiff das inferiore Schiedsrichterduo ab und verhängte einen Foul-Freistoß von 9 Metern für (!) die Ferlacher – ein entscheidender Vorteil für die Vorarlberger, die nur einmal im Spiel voran gelegen waren. Doppelt bitter: Genau dieser eine durch das 23:23 (13:11)- Ergebnis „gestohlene“ Punkt fehlt den Ferlachern jetzt noch zur Fixierung der Teilnahme an der oberen Playoff.

Hervorragend war diesmal die Leistung der Ferlacher Abwehr, allen voran der junge Tormann Ivan Budalic wuchs über sich hinaus. Von der Jury – von links Katrin Röttig, die ärztliche Leiterin des Olympiazentrums Kärnten, Christiane Loinig, Jutta Ebner mit Tochter Maja und Landessportdirektor Arno Arthofer – wurde er dafür zum „Spieler der Runde“ gewählt.

Powered by

Spieler des Abends

Montag, 25 November 2019

Spieler des Abends

Brutal aus allen Träumen von einer vorzeitigen Fixierung der Teilnahme an der Bonusrunde der spusu HLA gerissen wurden Samstag die Handballer des SC kelag Ferlach: Bei der 26:33 (12:18)-Heimpleite gegen die HSG Schwaz fuhren die Ferlacher gleich auch noch die höchste Niederlage in dieser Saison ein. Die Niederlage ist dabei klar zu begründen: Ein Angriff, der gezählte zehn Hundertprozentige liegen ließ, und eine Defensive, die einem Emmentaler mit vielen Löchern glich. Brutal aus allen Träumen von einer vorzeitigen Fixierung der Teilnahme an der Bonusrunde der spusu  HLA gerissen wurden Samstag die Handballer des SC kelag Ferlach: Bei der 26:33 (12:18)-Heimpleite gegen die HSG Schwaz fuhren die Ferlacher gleich auch noch die höchste Niederlage in dieser Saison ein. Die Niederlage ist dabei klar zu begründen: Ein Angriff, der gezählte zehn Hundertprozentige liegen ließ, und eine Defensive, die einem Emmentaler mit vielen Löchern glich.   Bester Werfer und auch in der Verteidigung wenigstens engagiert am Werk war Linkshänder Rok Golcar, den die prominente Jury – von links Gojer-GF Oskar Preinig,  Vizebürgermeister Christian Gamsler, LHStVin Beate Prettner, Kletterass Nicolai Užnik und Bürgermeister Ingo Appé  -  zum Spieler der Runde wählte.

Spieler des Abends

Montag, 18 November 2019

Spieler des Abends

Der Sieg war klarer als er im Endergebnis zum Ausdruck kommt: Der SC kelag Ferlach hatte seinen Gegner der 13. Runde der spusu Liga Austria, die SG WestWien, immer „unter Kontrolle“, nur am Ende des Spieles ließ man in der Deckungarbeit etwas nach. Mit dem 31:30 (15:12) Heimsieg liegen die Ferlacher jedenfalls in der Tabelle derzeit auf Rang zwei - die Tür zur Bonus-Runde ist schon einen schönen Spalt offen. Um den Titel „Spieler des Abends“ gab es ein hartes Rittern zwischen dem schon seit einigen Spielen in Topform agierenden Torhüter Florian Strießnig und dem rechten Flügel Florian Ploner, der aus zehn Wurfchancen neun Tore gemacht hatte. Knapp entschied sich die Jury – von links Stadtrat Sven Skjelett, Bürgermeister Ingo Appé, ÖVP-LAbg. Herbert Gaggl, Rollstuhl-Basketballnationalspieler Christoph Schaschl, Ferlachs GRin Helga Seeber und die Uniqa-Repräsentanten Birgit Mack und Christian Snurer -  zum zweiten Mal in dieser Saison für Florian Strießnig.

Powered by

[12 3 4 5  >>  
 
 
  • Hirsch
  • Juwan
  • KTNNetz
  • Pinocchio
  • hirter
  • kelag
  • sdparkn
  • thumbnail_Volksbank20Krnten
 

 

Bild1
Back to top