SC Ferlach NEWS

Support Your Team

Samstag, 21 März 2020

Support Your Team

Liebe Fans, liebe Sponsoren,
liebe Freunde des Handballs!

Die aktuelle Corona Krise trifft nicht nur mit voller Wucht unser Gesundheitssystem, die Wirtschaft und das gesellschaftliche Leben – sie trifft auch den Sport im allgemeinen und auch den SC kelag Ferlach. Und das stellt uns vor große Herausforderungen.

Wir sind der einzige Handballverein in Österreich, der zwei Mannschaften in der jeweils höchsten österreichischen Spielklasse  positioniert hat. Wir haben vor Beginn der Saison mit unseren Trainern, Spielerinnen und Spielern Vereinbarungen getroffen, die wir auch ohne Trainings- und Spielbetrieb – der ja eingestellt werden musste – zu erfüllen haben.  Jetzt trifft uns die Corona Krise nicht nur sportlich, sondern auch finanziell hart. Unsere SpielerInnen haben wir mit Individualtrainings nach Hause geschickt. Wann und ob der Spielbetrieb in dieser Saison wieder aufgenommen werden kann, für den wir ja dann auch gerüstet sein müssen, weil sportlich ja noch einiges zu holen wäre, ist derzeit noch offen.

Alle diese Umstände reißen ein großes Loch in unsere Budgetplanung. Darum wenden wir uns an Euch. Unser Partner ticketmaster hat die Aktion „Support Your Team“ („Unterstütze Dein Team“) ins Leben gerufen.

Durch den Erwerb von virtuellen Tickets können Sie als treuer Fan uns dabei helfen diese schwere Zeit zu überbrücken. Die Tickets werden unter folgendem Link verkauft und mit uns abgerechnet: https://www.ticketmaster.at/event/support-your-team-unterstutze-sc-kelag-ferlach-jetzt-tickets/15411

Wir wären Ihnen sehr dankbar, wenn auch Sie als Teil der großen SCF-Familie uns  unterstützen und wenn wir Sie dann beim hoffentlich baldigen Neustart wieder in bester Gesundheit in der Ballspielhalle Ferlach wiedersehen!

Alles Gute und bleibt gesund!

Walter Perkounig jun.
Obmann SC Ferlach

Spielbetrieb in sämtlichen Ligen bis 3. April eingestellt

Mittwoch, 11 März 2020

Spielbetrieb in sämtlichen Ligen bis 3. April eingestellt

Der Österreichische Handballbund setzt in Abstimmung mit der spusu LIGA, der spusu CHALLENGE, der Women Handball Austria, der Bundesliga Frauen sowie deren zugehörigen Vereinen den Spielbetrieb vorläufig bis 3. April aus. Mit dieser Maßnahme kommt man den Empfehlungen der Bundesregierung nach und nimmt seine soziale Verantwortung als Verband, Ligen und Vereine wahr, Spielerinnen und Spieler, sowie sämtliche Angehörige zu schützen. In den kommenden Tagen und Wochen werden der ÖHB, die Ligen und Vereine gemeinsam entscheiden, wie und unter welchen Voraussetzungen die Saison zu Ende gespielt werden kann. Die für Ende März angesetzten Spiele in der Qualifikation zur Women´s EHF EURO 2020 werden voraussichtlich auf Anfang Juni verschoben.

Die aktuellen Ereignisse um die notwendigen Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus (Covid-19) machen auch im Handballsport weitere Einschränkungen notwendig. Die Situation wurde in den letzten Stunden unter Einbeziehung der Ligen und aller spusu LIGA und spusu CHALLENGE Vereine sowie den Vereinen der WHA und Bundesliga Frauen intensiv erläutert und neu bewertet. 

Sämtliche Bewerbe unter dem Dach des ÖHB und des Kärntner Handball Verbandes werden ab sofort und bis mindestens Freitag, 3. April, unterbrochen. Die in diesem Zeitraum angesetzten Spiele der spusu LIGA, spusu CHALLENGE, WHA, BLF und Regionalliga Männer sowie Nachwuchsbewerbe finden nicht statt. Das ÖHB Cupfinal-Event (Final 4 Männer und Finale Frauen), das für 10./11. April angesetzt ist, wird zu diesem Termin voraussichtlich nicht stattfinden. 
Als nächster Schritt werden gemeinschaftlich zwischen Verband, Ligen und Vereinen mögliche Szenarien entwickelt, in welcher Form die Bewerbe nach einem Ende der verhängten Maßnahmen wieder aufgenommen und zu Ende gespielt werden können. 

Der SC kelag Ferlach möchte die Gesundheit seiner Sportler/innen und deren Umfeld in dieser schwierigen Zeit absolut in den Vordergrund stellen und damit auch einen gesellschaftlichen Beitrag zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus leisten.

Spieler des Abends

Dienstag, 10 März 2020

Spieler des Abends

Der SC kelag Ferlach hat in der Bonusrunde der spusu Handballliga den ersten vollen Erfolg eingefahren und gleich auch einen Tabellenplatz gutgemacht: Nach einem schwachen Start hatten die Ferlacher ihren Gegner Handball Tirol in der Folge im Griff, führten zeitweise mit fünf Toren Vorsprung und spielten schließlich einen 30:28  (14:11)-Sieg souverän nach Hause.

Der Kapitän der Ferlacher, Dean Pomorisac, führte seine ersatzgeschwächte Mannschaft ebenso souverän an und scorte darüber hinaus selbst sechs Tore. Daher wählte ihn die Jury – von links Vizebürgermeister Christian Gamsler, ASVK-Präsident Dr. Christoph Schasché, KELAG-Marketingchef Werner Pietsch, der Obmann der „Karawanken-Murmalan“, Siegfried Harter und Stadtrat Sven Skjelett - zum „Spieler der Runde“.

Powered by 

vb kaernten 384x100

 

Freundschaftsbänder zu Gast in Ferlach

Dienstag, 10 März 2020

Freundschaftsbänder zu Gast in Ferlach

Beim spusu Liga Match zwischen dem SC Kelag Ferlach und Handball Tirol waren die Freundschaftsbänder zu Gast. Die Mitglieder des Vereines hatten als Zuschauer viel Spaß beim 30:28 Erfolg des SC Kelag Ferlach

Wer sind die „Freundschaftsbänder“?

Die Freundschaftsbänder e.V. ist ein Inklusionsverein, der Menschen mit Behinderung zum gesundheitsfördernden Sport bewegt und offen für alle ist, damit jeder durch die Bewegung schöne Momente erleben kann. Das Herzensprojekt in Kärnten setzt daher Initiativen, wie Ganzjahressportprojekte (MontagsSport, FreitagsSport, KickStart – Fußball mit Freunden usw.), Sportveranstaltungen (Sommersporttag am Wörthersee) bis hin zu Schwerpunktaktivitäten. Der Verein finanziert sich rein aus großzügigen Spenden und wird von starken Kooperationspartnern tatkräftig unterstützt.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wichtiger Sieg gegen Schwaz

Sonntag, 08 März 2020

Wichtiger Sieg gegen Schwaz

Einen enorm wichtigen Sieg gab es für den SC kelag Ferlach im ORF Sport + Livespiel gegen Handball Sparkasse Schwaz. Damit schob man sich auch auf Rang vier in der Tabelle. Dabei begann das Match alles andere als ideal. Technische Fehler im Angriff ermöglichen Schwaz eine rasche 3:0 Führung. Erst in der 7. Minute das erste Tor für Ferlach durch Matic Kotar. Dann funktionierte die Deckung und Torhüter Ivan Budalic. Aber das Angriffsspiel der Ferlacher blieb fehlerhaft. Mehrmals verabsäumte man eine deutliche Führung. Trotzdem geht der SC kelag Ferlach mit einer 14:11 Führung in die Pause.

Der Start in die zweite Hälfte gelang. Rasch lag man mit 17:12 in Führung. Aber die Tiroler können eine Schwächephase der Ferlacher nützen und sind bei 18:17 wieder dran. Mit einer Zweitoreführung geht es in die Schlussviertelstunde. Florian Striessnig hielt bei 21:19 einen wichtigen Siebenmeter. Angetrieben von einem überragenden Matic Kotar setze man sich auf 26:21 ab. Zwei Minuten vor dem Ende kommt Schwaz nochmals auf 29:26 heran. Rok Golcar gelingt die endgültige Entscheidung zum 30:26.

Letztendlich gewann der SC kelag Ferlach mit 30:28.

Sieg auch für die U 20

Dank einer tollen Deckung gewann auch die U20 gegen Schwaz. Zur Pause stand es noch 12:12. In Hälfte zwei legten die Ferlacher aber zu, und konnten letztendlich deutlich mit 28:23 gewinnen.

Wir haben die Highlights für Euch auch auf Video:

Matic Kotar setzt den Ton

https://video.laola1.at/de-at/playerpage/126949

Budalic exzellent!

https://video.laola1.at/de-at/playerpage/126951

Budalic hält die Führung fest!

https://video.laola1.at/de-at/playerpage/126952

<<  1 [23 4 5 6  >>  

 

  • Gesunder-Verein
  • asv
  • ferlach
  • krnten_sport

 

 

Bild1
Back to top