8. Rosentaler Handball-Schulmeisterschaften: Erfolgreiche Titelverteidigung

8. Rosentaler Handball-Schulmeisterschaften: Erfolgreiche Titelverteidigung
Vor den Augen vieler begeisterter Eltern und von DirektorInnen und Lehrern ritterten 18 Teams aus acht Rosentaler Volksschulen am Freitag in der Ballspielhalle Ferlach mit viel Einsatz und erstaunlichem Können um den Titel eines Rosentaler Schulmeisters im Handball. Der SC Ferlach hatte dieses Turnier als Höhepunkt der Jahresarbeit von Sportlehrer Mag. Dino Poje mit rund 150 Kindern in den acht Schulen bereits zum 8. Mal organisiert.

Den Titel holten sich heuer die „Sechs Profis“ der Volksschule Ferlach III, der damit die erfolgreiche Titelverteidigung gelang. Auf den Plätzen der Leistungsklasse gab es ein Ferlacher Podium: Rang zwei ging an die „SCF-Kings“ der VS Ferlach II, der dritte Platz an die „Bad Boys“ der Volksschule Ferlach I.
Nach Köttmannsdorf hingegen ging der Sieg in der Gruppe B, den Routiniers: Die „schwarzen Minions“ verwiesen die „Smile“-Truppe der VS Ferlach III und die „Starken“ der Volksschule Ferlach I auf die Plätze.
Bei den Jüngsten, den „Newcomern“, holte sich das Team der VS Ferlach I vor jenem der VS Ferlach III und den „Flitzern“ aus Ludmannsdorf den Sieg.
Ohne Podiumsplatz blieben diesmal die Mannschaften der Volksschulen aus Feistritz, St. Margareten und Maria Rain.

Vom Können der Kinder überzeugten sich persönlich Landesschulratspräsident Rudolf Altersberger, in Vertretung des Landeshauptmanns der Präsident des Landtags, Rudolf Schober, Ferlachs Bürgermeister Ingo Appé und die beiden Vizebürgermeister Astrid Kirschner-Mack und Christian Gamsler.

 

  • Gesunder-Verein
  • asv
  • ferlach
  • krnten_sport

 

 

Bild1
Back to top