SC Ferlach – MEC – eine neue starke Partnerschaft

Dienstag, 05 November 2019

SC Ferlach – MEC – eine neue starke Partnerschaft

Die überraschend großen Erfolge des SC kelag Ferlach in der laufenden Meisterschaft der spusu Liga Austria sind nicht nur Thema in der österreichischen Handballszene, sie haben auch eine erfreuliche Resonanz in der Wirtschaft: Mit dem kärntnerisch-chinesischen Unternehmen MEC Elektrotechnik GmbH mit dem Sitz in Villach resp. in Jiansu in China haben die Ferlacher einen neuen Co-Sponsor.

Firmengründer und geschäftsführender Gesellschafter ist Wilfried Steger, der aus Bad Bleiberg stammt. Sein chinesisches Unternehmen wurde 1989, die Kärntner Firma MEC als Ansprechpartner für die Kunden in Europa 2007 gegründet. MEC Company ltd. in China erzeugt und vertreibt über sechs Tochtergesellschaften in Kärnten, Taiwan, Hongkong und Thailand Chemikalien, Geräte und Materialien für die Herstellung von Leiterplatten. In Villach werden im eigenen Werk erzeugte programmierbare Ladegeräte vertrieben, die nach Kundenwunsch, auf dessen Bedürfnisse abgestimmt, auch individuell produziert werden. MEC-Batterien ermöglichen es zum Beispiel, den von Photovoltaikanlagen produzierten Strom für die sonnenarme Jahreszeit zu speichern und bei Bedarf abzurufen. Fachliche Vernetzung gibt es dabei mit den Ingenieuren in China und Hongkong.

In der Kooperation mit dem SC Ferlach sieht GF Wilfried Steger eine starke Partnerschaft: „Die wichtigsten Gründe für uns, diese Partnerschaft einzugehen, waren die besonders intensive Arbeit der Ferlacher im Nachwuchsbereich, die sich in den Erfolgen von Männern und Frauen manifestiert. Wir haben gemeinsame Wertvorstellungen und ich freue mich auf eine erfolgreiche gemeinsame Zukunft.“

Für SCF-Obmann Walter Perkounig sind die Ferlacher Handballteams – MEC-Partner sind die spusu Liga-Männer und die WHA-Frauen in vielfältiger Form (im Bild MEC-Marketingleiter Michael Zarre  -rechts - mit Kapitän Dean Pomorisac und seiner neuen Dress sowie Obmann Walter Perkounig) – ist es erfreulich, dass die sportlichen Erfolge nunmehr auch finanzielle Früchte tragen: „Wir freuen uns, dass mit MEC ein renommierter internationaler Konzern den SC Ferlach als Werbeträger ausgesucht hat, um seinen Bekanntheitsgrad zu steigern. Wir danken Wilfried Steger für sein Engagement.“

Beim Gewinnspiel gewannen Anna Wutte, Anton Kirchbaumer und Franz Ogris je eine MEC-Ladestation.

 

  • Gesunder-Verein
  • asv
  • ferlach
  • krnten_sport

 

 

Bild1
Back to top